Intranet matters

Intranet Insider World Tour 2010 in New York – so wird “Enterprise 2.0” Realität

Published March 8, 2010 by Stephan Schillerwein

Es ist mir eine besondere Freude, heute einen Gastbeitrag von Reto Stuber hier publizieren zu können. Er ist Geschäftsführer von Schreibenslust.com und als Online Media Consultant & Writer in New York für internationale Firmen im Einsatz.

Wenn es um das Thema Intranet geht, schlägt mein Herz höher. Die Begeisterung liegt in meiner Vergangenheit begründet. Ich hatte das Vergnügen, bei einem großen Schweizer Telekommunikationskonzern aktiv diese Ecke des Unternehmens mitzugestalten.

Die Worldwide Intranet Challenge – jetzt kostenlos mitmachen

In der Zwischenzeit hat sich mein Fokus von der internen Sicht her erweitert und ich beschäftige mich intensiv mit Projekten im Bereich Social Media und Online Marketing.

Als ich dann letztes Jahr einen Anruf von Andrew aus Australien erhielt, schloss sich der Kreis: Die Promotion seiner Worldwide Intranet Challenge WIC verbindet alle diese Disziplinen. Ich empfehle jedem Intranet Manager, dieses kostenlose Angebot unter die Lupe und dann in Anspruch zu nehmen.

Das Dilemma der Intranet Manager: Sie wissen, was das Beste wäre. Aber der Benutzer nicht.

Aber darum geht es heute nicht, vielmehr möchte ich auf die Intranet Insider World Tour aufmerksam machen, die diese Woche in New York stattfindet.

Das Intranet wird viel zu oft noch stiefmütterlich als reiner Informationskanal verwendet. Dabei sind die Möglichkeiten weit vielfältiger: Was standortübergreifende Kollaborationstools, Wissensdatenbanken, Cockpits und Social Media Ansätze für Vorteile bringen, wissen die Intranet Manager längst.

Doch die schönsten Tools nützen nichts, wenn der durchschnittliche Anwender den Use Case dahinter nicht sieht – oder die Verantwortlichen daran scheitern, diesen zu kommunizieren.

Intranet Insider World Tour – so bringen Sie das Unternehmen 2.0 zum funktionieren

Die Intranet Insider World Tour will hier in die Bresche springen. Sie zeigt auf, wie Intranet Manager Ihr Intranet auf die nächste Stufe heben können. Dabei werden folgende Fragen adressiert:

Was sollte Ihr Intranet im Bereich Twitter, Social Networks, Podcasting, RSS, Tagging, Online Video, Wikis und Blogs für Möglichkeiten bieten?

  • Enterprise Collaboration: Wie sieht das aus? Was benötigt es dazu?
  • Wie können Sie mehr Stakeholder und das Management involvieren, um wirkliche Fortschritte zu machen?
  • Wie können Sie Ihr Intranet energetisieren, um es kollaborativer, Mitarbeitergetrieben und „Realtime“-fähig zu machen?
  • Wie könne Sie große Patzer und Fehler im Intranet Design, Usability, Auffindbarkeit, Governance, Policies und Messbarkeit vermeiden?
  • Was sind die besten Strategien und Techniken in der Wirtschaftskrise?
  • Wie sieht das Intranet der Zukunft aus?

Ich werde live von der Konferenz berichten. Wenn Sie dabei sein wollen, einfach anmelden und mit dem nächsten Flieger in den Big Apple jetten! Wir sehen uns :-).

1 comment


  1. Mein Team und ich haben in den letzten Monaten eine Vision verfolgt: Das Vakuum zwischen Plattformen wie LinkedIn und Facebook füllen und so Potenziale im Social Business Networking entfesseln. Heraus gekommen ist dabei das Produkt “Workube” http://www.workube.com.
    Workube ist eine interne (Intranet) und externe (Extranet) Kommunikations- und Kollaborationsplattform für Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Vielleicht nicht ganz uninteressant im Rahmen dieses Beitrages. Sie sind herzlich eingeladen es zu testen!

    Viele Grüße


Write a comment

Your email address will not be published.
Required fields are marked *

When submitting this comment by clicking the "Send" button, I consent that the above information and my automatically transmitted IP address will be saved permanently for any necessary contact, allocation in case of queries, in case of litigation and for the prevention of Abuse and crimes according to DSGVO.

Note: You can revoke this consent at any time by sending an email to info@schillerwein.net . Likewise, you can request the deletion of your data and your comment in the same way at any time. For more information please reed the Privacy Policy .